Kreditkarten werden von vielen Leuten bevorzugt, wenn es um das Bezahlen von Rechnungen oder Waren ohne Bargeld geht. Eine Kreditkarte ist praktisch nichts anderes, als eine EC-Karte mit einem Dispositionskredit der Bank. Das heißt, dass man die Karte bis zu einem bestimmten Limit überziehen kann, wenn man gerade mal nicht flüssig ist.